Bürgerverein Sundern
Mitgliedschaft Mitgliedschaft Vorstand/Kontakte Vorstand/Kontakte Impressum Impressum Geschichte Geschichte
© Bürgerverein Sundern, Weserstraße 6a, 33332 Gütersloh

Sommerreise 2017

Die   Vereinsreise   2017   des   Bürgervereins   Sundern   ging   diesmal   nach Boltenhagen   an   der   Ostsee   und   ins   Mecklenburger   Land.   Am   Morgen des   20.   August   fanden   sich   40   Reisefreunde   ein,   um   mit   dem   Bus   in Richtung   Schwerin   zu   fahren.   Dort   angekommen,   wurde   das   schöne Schloss   mit   Geschichte   besichtigt,   in   dem   auch   die   Landesregierung   von Mecklenburg   Vorpommern   ihrer   politischen   Arbeit   nachgeht.   Der   1.   Tag ging   am   Abend   im   Seehotel   von   Boltenhagen,   unsere   Herberge   für   die Zeit des Aufenthaltes, zu Ende.
Am    2.    Tag    besuchten    wir    Wismar,    die    schöne    alte    Stadt,    in    der    auch    schon    die schwedische   Königin   und   Angela   Merkel   übernachteten   und   deren   Häuser   nach   und nach   restauriert   werden.   Auch   wurde   die   Insel   Poel   und   deren   Kirche   und   Wallanlage     besichtigt. Im   Schloss   Bothmer   im   Mecklenburger   Land   hatten   wir   am   3.   Tag   eine   sachkundige   und informative   Führung.   Später   empfing   das   Schloßgut   Groß   Schwansee   alle   mit   Sonne   und eine    schöne    Baumallee    führte    direkt    hinunter    zur    Ostsee.    Schließlich    gab    es    im Steinbecker   Hofladen   nicht   nur   Kälbchen,   sondern   auch   eine   Riesenportion   Kuchen   und Kaffee. Am    4.    Tag    fuhren    wir    zunächst    nach    Rostock.    Das    eigentliche    Ziel    aber    war Warnemünde.   Dort   war   Hafenrundfahrt   angesagt.   Es   war   nicht   nur   schönes   Wetter, sondern   auch   viel   los.   Ein   Luxusliner   der   AIDA   lag   im   Hafen   und   Fähren   aus   Schweden kamen   an.   Warnemünde   muss   mit   immer   mehr   Touristen   zurechtkommen.   Danach   ging es weiter über Bad Doberan mit seinem Münster und nach Kühlungsborn. Nach   einem   freien   Tag,   den   jeder   für   sich   nutzen   konnte,   fuhren   wir   am   25.   August heim. Eine    schöne    Kutschwagenfahrt    durch    die    Lüneburger    Heide,    einer    einzigartigen Landschaft,   war   noch   einmal   ein   Höhepunkt.   Am   Abend   erreichten   wir   wohlbehalten Kleßmanns   Hof   in   GT   -Sundern   und   für   alle   wird   diese   Reise   in   bester   Erinnerung bleiben.
Ein Reisebericht Roland Witte
Frühstück auf einem Rastplatz
Schloss Schwerin
Schifffahrt zur Insel Poel
Inselkirche auf der Insel Poel
Marktplatz von Wismar
Kaffeetrinken auf dem Marktplatz
Schloss Bothmer
Allee am Schloss Bothmer
Die Reisegruppe vor Schloss Bothmer
Start zur Hafenrundfahrt in Warnemünde
Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde
 Doberaner Münster
Start zur Radtour zur Weißen Wiek
Fischerhütten in der Weißen Wiek
Pause im Café Großklützhövel
Startklar zur Heimfahrt
Kutschfahrt in der Lüneburger Heide
Ankunft in Gütersloh